Direkt zum Inhalt

ISAC-Test (Immuno-Solidphase-Allergen-Chip)

In den letzten Jahren wurden grosse Fortschritte in der Allergiediagnostik erzielt.

Die Entwicklung der Molekulardiagnostik (ISAC, Biochip) hat dazu massgeblich beigetragen.

Der ISAC-Test hat sich als wirksames Instrument zur Beurteilung von Allergiepatienten erwiesen.

Manche Patienten reagieren in den ersten Allergietests auf zahlreiche Allergene positiv. Woran dies liegt, ist nicht immer einfach festzustellen.

Der ISAC-Test ist ein für den Spezialisten sehr hilfreicher nachgeschalteter Test, der es ermöglicht, ein differenziertes Profil der unterschiedlichen, für die Sensibilisierung verantwortlichen molekularen Komponenten einer Allergenquelle zu erstellen.

Mit wenigen (ca. 50) Mikrolitern Serum werden 112 Allergenkomponenten unterschiedlicher Quellen untersucht: Schimmelpilze, Lebensmittel tierischen und pflanzlichen Ursprungs, Insektengifte, Milben, Pflanzenpollen, Gräser und Bäume, Tierepithelien, Latex.

Jede getestete Komponente ist mit einem spezifischen Risikofaktor assoziiert – dies gestattet dem Arzt, gezielt eine spezifische Therapiestrategie auszuarbeiten und damit den Behandlungserfolg zu verbessern.

WILLKOMMEN BEI UNILABS.CH

WEITERLESEN

ODER: AUS DER NACHSTEHENDEN LISTE DIE WEBSITE FÜR IHR LAND AUSWÄHLEN