Direkt zum Inhalt

Wer wir sind

Wir nehmen seit mehr als 30 Jahren eine führende Position in der Diagnostik ein. Erfahren Sie mehr über unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Unilabs in 20 Sekunden

Unilabs ist einer der grössten Diagnostikanbieter Europas und der einzige, der labormedizinische, bildgebende und pathologische Diagnostik unter einem Dach vereint.

Anzahl der Bildgebungszentren

Anzahl der Bildgebungszentren 

92

Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 

10 500

Anzahl der beschäftigten Ärztinnen und Ärzte

Anzahl der beschäftigten Ärztinnen und Ärzte 

1000

Labors international

Labors international 

230

Bildgebende Untersuchungen pro Jahr

Bildgebende Untersuchungen pro Jahr 

3,3 millionen

Jahresumsatz über

Jahresumsatz über 

900 Mio. €

Anzahl der pro Jahr durchgeführten Laboranalysen

Anzahl der pro Jahr durchgeführten Laboranalysen 

188 Millionen

Unsere Geschichte

Gegründet 1987 als Zusammenschluss dreier diagnostischer Laboratorien in der Schweiz, konnte Unilabs durch den Erwerb renommierter Qualitätslabore in ganz Kontinentaleuropa rasch expandieren. 2007 fusionierte Unilabs mit Capio, einem führenden Anbieter von bildgebender Diagnostik mit Präsenz in Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark und im Vereinigten Königreich. Dieser Zusammenschluss positionierte Unilabs als unangefochtene Nummer 1 unter den europäischen Diagnostikanbietern. 

Seither konnte unser Unternehmen fortlaufendes Wachstum verzeichnen, verbunden mit einer ständigen Erweiterung unseres Portfolios an modernsten diagnostischen Verfahren. Ausgehend von seinen europäischen Wurzeln hat sich Unilabs inzwischen zu einem Global Player entwickelt, dessen neue Angebote im Bereich der genetischen Medizin und Pathologie – neben vielen anderen Fachbereichen – weltweit Massstäbe setzen.

1987-1990

Gründerphase

Unilabs wird 1987 durch Übernahme dreier Schweizer Labore von dem US-Konzern Corning gegründet. Unilabs erwirbt ein Labor in Italien und drei Labore in Spanien.


1991-1997

Schaffung des ersten Zentrallabors

Unilabs erwirbt zwei weitere Labore in der Schweiz und errichtet das erste Zentrallabor, das vier private und zwei öffentliche Spitäler bedient.


1998-2006

Weitere Expansion in Europa

Nach seinem Börsengang im Jahr 1997 erfolgt der Eintritt des Unternehemens in den französischen und portugiesischen Markt, zudem werden weitere Akquisitionen in Italien getätigt. Die nationale Konsolidierung in der Schweiz wird fortgesetzt.


2007-2014

Eine erfolgreiche Fusion

Aus der Fusion mit Capio Diagnostics geht ein europaweit führendes Diagnostikunternehmen hervor. Es folgen Akquisitionen in Frankreich, Portugal, der Schweiz, Schweden und im Vereinigten Königreich (60 Akquisitionen).


2014–heute

Beschleunigtes Wachstum / Entwicklung zum europäischen Marktführer

Niedrige Kostenkontrolle und organisches Wachstum, Herausarbeitung einer Unternehmenskultur und ambitionierte M&A-Strategie in 2017.

Mit dem breiten Spektrum unserer Standorte und Angebote sowie unserer einzigartigen CARE BIG-Philosophie wollen wir diagnostisches Fachwissen weltweit voranbringen und sehen unsere Aufgabe darin, im Zentrum und am Ausgangspunkt jeder Therapieentscheidung zu stehen.

Unsere Dienstleistungsangebote

Unilabs vereint labormedizinische, radiologische und pathologische Expertise unter einem Dach und kann daher Antworten auf diagnostische Fragestellungen aus allen medizinischen Fachgebieten geben. Unser Leistungskatalog deckt sämtliche Aspekte der medizinischen Diagnostik ab:

  • Labormedizin
  • Zellularpathologie
  • Medizinische Bildgebung
  • Spezialanalytik
  • Dienstleistungen für die Arzneimittelentwicklung
  • Reproduktionsmedizin und Genetik

Mehr über unser Dienstleistungsangebot erfahren Sie hier für Patientinnen und Patienten und hier für medizinische Fachpersonen.

WILLKOMMEN BEI UNILABS.CH

WEITERLESEN

ODER: AUS DER NACHSTEHENDEN LISTE DIE WEBSITE FÜR IHR LAND AUSWÄHLEN